Mittwoch, 4. Juli 2007

Ruine Steinschloss - Rückblick!

Ich versuchte die Ruine zu zähmen, dachte auch es sei mir gelungen, doch manch einer war wohl nicht meiner Meinung!
Soll es so sein!
Ich kann es nicht jedem recht machen! Doch eines weiss ich jetzt bestimmt!
Mit meinen ersten Worten über die Ruine und deren Situation lag ich garnicht so falsch!
Dieser arme Trümmerhaufen wird noch über Jahrzehnte weg von Archäologen und Kunsthistorikern gequält werden, und wird wohl nie seine Ruhe finden! An Ihm wird "Leichenschändung" bis in den letzten Winkel betrieben, ohne rücksicht auf verluste! Früher oder später wird sie doch zu einem Massentourismusziel an dem man jedes Jahr aufs neue Versuch den Schmutz des vergangenen Jahres wegzuwaschen um dem Felsen bei Mariahof neues Leben einzuhauchen!

Welch ein Mut auf einer Ruine von Zerstörung zu sprechen!
Was soll man den Zerstören!?
Wir versuchten zu retten!

Einige Eingriffe waren zu brutal, die anderen wieder zu harmlos und die, die den Nagel auf dem Kopf trafen hielten viel abstand von der Burg! Bis auf wenige aussnahmen war es sehr schwer die "Jury" zu beigeistern!

Das Kostbarste auf diesem Felsen sind doch Erinnerungen! Keine Mauern, keine Brunnen, keine Kapellen und schon garkeine "Steine"!

Doch vorbei ist vorbei!

Ruhe in Frieden, du ehemals stolze Burg!

Plakat

Mittwoch, 27. Juni 2007

FINALE!

So! Das Semester nähert sich dem ENDE und jetzt ist es wieder zeit meine Seite auf Vordermann zu bringen! Ich wünsche euch schöne Sommerferien und gutes gelingen bei den Prüfungen!

Samstag, 24. März 2007

E2 Steinschloss Mariahof NEU

Aus alten Monumenten werden Neue in denen erst Geschichte geschrieben werden muss!
(Aurelio Galfetti; Zitat nach dem Umbau von Castelgrande in Bellinzona)

Reiz einer Ruine?

das Alte, Geschichte(n), Mystik, Atmosphäre, Standort, Unsicherheit(Angst), Sicherheit, Schutz, Ruhe, finstere Winkel, sonnige Flecken, hohe Mauern, Türme, Tore, Felsen, Gras, Moos, Natur, Aussicht, Landschaft, der Weg, Öffnungen, Durchblicke,

Was kann ich machen?

Wandern, Spazieren, Rasten, Klettern, Mutproben, Entspannen, Ausruhen, Genießen, Entdecken, Erleben, Lesen, In sich gehen, Nachdenken, Reden, Spielen, Feiern,

Alles Dinge die mich seit meiner Kindheit an Ruinen interessiert haben und bis heute interessieren, Tätigkeiten die man immer wieder gerne macht.
Nach meinen Erlebnissen sind Ruinen und Burgen Gebäude die trotz starker Frequentierung nie ihre Ruhe verlieren. Selbst wenn der Zahn der Zeit daran nagt altern sie mit Würde. Sie versuchten mit aller Mühe ihre Stattlichkeit zu behalten auch wenn die Natur die Vorherrschaft schon übernommen hat. Sie kämpft nicht, sie resigniert nicht, sie kooperiert, sie legt sich schlafen und hofft dass sie errettet wird. Dass der Mensch sie wiederentdeckt sie aus dem Schlaf erweckt und sich ihrer annimmt. Ein Gebäude dass , auch wenn ihm die architektonischen Qualitäten fehlen, durch seine Mystik mancher modernen Architektur den Rang ablaufen könnte. Mit Ausstrahlung, Würde und vielleicht auch mit einer Seele.
Und doch ist es nur ein Gebäude! Geschaffen von Menschenhand. Errichtet für militärische Zwecke, scheinbar für die Ewigkeit, aber was ist das schon? Ausgebaut, geschützt, gepflegt und wieder vergessen.
Ein Stein liegt nur so lange auf dem anderen bis er weggetreten wird.
Und jetzt fangen wir von Vorne an! Jeder Stein wird ausgegraben nummeriert und registriert.
Er könnte ja wichtig sein! Er ist wichtig! Für wen?
Für Menschen die schon als Kind auf einer Ruine gespielt haben?
Ich glaube nicht.
Natürlich ist es gut zu wissen wo der Stein her kommt und für was er gebraucht wurde aber was ist mit der Fantasie? Schon mal Kinder auf einer Ruine oder einer Burg spielen gesehen? Sie interessiert es nicht was hier oder dort passiert sein könnte! „Der Ritter versucht einfach nur das Turnier zu gewinnen und das Burgfräulein macht sich hübsch für den Ball“ Ob es tatsächlich so war oder nicht braucht man ihnen nicht erklären! Die Bildung kommt noch früh genug.
Die Archäologen und Kunsthistoriker sollen ihre Arbeit machen und danach die Ruine ihren „Kindern“ zurück geben.
Grundsätzlich spielt die Kunstgeschichte und Archäologie eine wichtige Rolle für die Forschung, aber eine Ruine die in ihrem Zerfall weit fortgeschritten ist, noch auf dem rekonstruktiven Weg zu führen ist, meiner Meinung nach, falsch und zu spät.
Sammeln wir Erfahrungen wie sie ausgesehen haben. Retten wir sie vor dem entgültigen Zerfall.
Versorgen wir ihre Wunden! Legt sie nicht unter das Messer des archäologischen Schönheitschirugen. Lasst die Narben sichtbar. Macht sie Erlebbar.

Entwicklung01 Entwicklung02 Entwicklung03

Donnerstag, 22. März 2007

experimenteller Hochbau SS07 UE02

gelenkig!

So! Unser erstes Gruppenprojekt!

Es geht darum, einen Stab so mit 2 Gelenken auszustatten, dass sich die entstehenden
3 Stabteile parallel legen lassen ohne dass die Verbindung untereinander aufgegeben wird. .
Im gefalteten Zustand ist die Gesamtlänge des Paketes maximal 40cm, im gestreckten Zustand minimal 100cm.

Dazu kommt, dass der gestreckte Stab Zug- und Druckkräfte aufnehmen können muss. Achten Sie besonders auf die Druckbeanspruchbarkeit, insofern, als die Gelenke fixierbar sein müssen, um ein Knicken, beziehungsweise Zusammenklappen zu verhindern.
Mit anderen Worten: die 3 Stäbe müssen zwar gelenkig, aber kraftschlüssig verbunden sein.

Wir habeun uns dabei für Klettverschlüsse entschieden die als Gelenk und als Stabilisatoren gegen Zugkräfte verwendet worden! (siehe Bild)

Das Trio-Infernale:

Georg Fassl
Armin Petzwinkler
und meine Wenigkeit
Peter Glaszner

UE2
Fragen und Kommentare sind wie immer erwünscht!
Fotos folgen noch!

Dienstag, 13. März 2007

experimenteller Hochbau SS07 UE01

Bewegung!

Analyse und Entwicklung!
Auswählen eines Produktes aus dem "normalen" Alltag und aus der Architektur (im weitesten Sinne).

Wir mussten diese Objekte auf Grund ihrer Bewegungen analysieren und ihnen eine neue Bewegung zuweisen so das der Zweck erhalten bleibt.
Eine spannende Übung!
Sowas müsst ihr mal selbst ausprobieren, ist garnicht so einfach.

Ich hab mich für
DIE MAUSEFALLE zum Thema Produkt entschieden
und für
DIE ROLLTREPPE zum Thema Architektur!

UE01 UE01
Würde mich über Fragen und Kommentare (ob gut oder schlecht) freuen!

Mittwoch, 7. März 2007

Entwerfen 2

Thema: Steinschloss Mariahof Die Wiederfindung des Ortes (Luigi Snozzi)
Steinschloss08
Das ist nun mein neues Entwurfsprojekt!

Eine Ruine!

Was kann man nur aus so einem alten und würdevollen "Gebäude" herausholen?
Was lässt es zu?
Was nicht?
Darf man es verändern?
Oder sollte man es sogar wegreißen?



Was glaubt IHR?

Dazu noch ein paar Links:

http://iam.tugraz.at/steinschloss/
http://www.steinschloss.mariahof.at.tt/

Herzlich Willkommen!

Hallo!

Mein Name ist Peter Glaszner, bin Architekturstudent an der TU-Graz und werde versuchen mit dieser Seite einen kleinen Diskurs zwischen anderen Studenten und Architekturinteressierten zu führen! Soweit es mir mein Studium zulässt werde ich einmal die Woche ein kleines Thema in den Raum stellen über das wir vielleicht ein wenig diskutieren oder vielleicht auch kritisieren können!

Jeder wie er will!

Ich werde auch ab und zu ein paar Bilder von meinen Eigenen Projekten Online stellen und sie damit euren kritischen Augen freigeben.

Bin gespannt was passiert!

Noch kurz etwas zum Thema peg(e)l!
http://de.wikipedia.org/wiki/Pegel

Grüsse Peter!

BauPeGl by Peter Glaszner

pegl2@sbox.tugraz.at

Archiv

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Ruine Steinschloss -...
Ich versuchte die Ruine zu zähmen, dachte auch...
pegl2 - 4. Jul, 21:08
FINALE!
So! Das Semester nähert sich dem ENDE und jetzt...
pegl2 - 27. Jun, 23:20
E2 Steinschloss Mariahof...
Aus alten Monumenten werden Neue in denen erst Geschichte...
pegl2 - 24. Mrz, 22:05
experimenteller Hochbau...
gelenkig! So! Unser erstes Gruppenprojekt! Es geht...
pegl2 - 22. Mrz, 16:46
der Zahn der Zeit der...
der Zahn der Zeit der an den Gebäuden nagte ... Schöner...
kontrast - 18. Mrz, 22:23

Zufallsbild

UE01

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 3851 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Jan, 11:57

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Entwerfen 2
ex. Hochbau
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren